Mein Lesemonat Dezember 2017

Auch wenn ich im Dezember nicht ganz so viele Bücher gelesen habe, wie in den Monaten zuvor, sind es doch immerhin noch ganze 17 Bücher geworden. Dabei waren wieder mehrere Highlights, von denen mich Viel näher als zu nah von Angela Kirchner absolut überraschen konnte, denn sie erzählt eine Geschichte, die gar nicht so unwahrscheinlich ist, aber dabei mit ganz viel Gefühl. Aber auch sonst sind so einige Highlights dabei.

Das war mein buchiger Dezember:

Hedy Loewe Dignity Rising

Susanne Mischke Winterküsse in New York

Frank Goldammer Tausend Teufel

Jennifer Wolf Starfall

Angela Kirchner Viel näher als zu nah

Jule Maiwald Rette mich, wer kann

Amy Tintera Die Legende der vier Königreiche Ungekrönt

John Green Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

Fiona Barton The Child

Alice Feeney Manchmal lüge ich

Susanne Ernst Der Herzschlag deiner Worte

Alwyn Hamilton Amani Verräterin des Throns

Lucinda Riley Der verbotene Liebesbrief

Lilli Beck Glück und Glas

Kendra Fortmeyer Was uns ganz macht

Angela Marsons Lost Girls

Annette Hennig Jasmin Zeit der Träume

2 Gedanken zu „Mein Lesemonat Dezember 2017

    • Silly Autor des BeitragsAntworten

      Liebe Elchi,

      oh ja, da waren einige Highlights bei im Dezember. Dann wünsche ich dir viel Spaß mit den Büchern, die du noch lesen magst.

      Liebe Grüße
      Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.