Bildgewaltig geht es weiter – Zeit der Eismonde 02 – Schattenläufer von Anett E. Schlicht

Zeit der Eismonde - Schattenläufer von Anett E. Schlicht
Coverrechte: Piper Verlag/Designer ©Foto Silke Tellers||World of Books and Dreams

Infos zum Buch: 

AutorIn: Anett E. Schlicht
Titel: Zeit der Eismonde 02
Schattenläufer
Format: Paperback
Genre: Fantasy
Umfang: 416 Seiten
Verlag: Piper Verlag
Erscheinungstermin: 03. August 2020
Preis Buch: 15,00 €
Preis eBook: 12,99 €
ISBN-13: 978-3492282215

Mehr Infos zum Buch (Werbung):

*Piper Verlag*

Inhalt

Achtung, Band 2 einer Trilogie – inhaltliche Spoiler zu Band 1 können vorhanden sein.

Die Zeit der Eismonde ist über das Land gekommen und der Winter wird nun viele Mondzyklen dauern. Gemeinsam mit seine Meister Argos und der Wölfin Grey befindet sich Ouwen an Bord des Handelsschiffes Alvar, um zu den nördlichen Inseln zu gelangen. Doch ein Eissturm bringt das Schiff in Gefahr, welche jedoch nicht die einzige ist, der sich Ouwen und Argos stellen müssen. Zur gleichen Zeit befindet sich Mattes gemeinsam mit Aerion auf dem Weg über den gefährlichen Pass und auch Hayden trifft in der Stadt der Götter auf neue Abenteuer.

Meine Meinung

Puh, es fiel mir gar nicht so leicht, eigene Worte für den sehr umfangreichen Inhalt des zweiten Bandes der Zeit der Eismonde Trilogie zu finden, denn ich möchte ja möglichst versuchen, spoilerfrei zu bleiben.
Mit Schattenläufer ist nun Band 2 erschienen und knüpft inhaltlich an Band 1 an. Um den zweiten Teil zu verstehen, sollte man unbedingt den ersten Band gelesen haben, denn Personen und Zeitsprünge sind recht umfangreich und die Handlung baut auf den ersten Band auf.
Ein wenig Zeit brauchte ich, um mich wieder in Ouwens Welt zurecht zu finden, was aber einfach daran liegt, dass es schon eine Weile her war, dass ich Band 1 gelesen hatte und es etwas dauerte, bis mir die Handlung wieder soweit präsent war.
Doch einmal in der Geschichte angekommen, war ich wieder absolut gefesselt von den bildgewaltigen Beschreibungen, mit denen die Autorin Anett E. Schlicht ihre Welt erschaffen hat. Mit einer gut verständlichen Sprache werden Landschaften und Charaktere so aufgebaut, dass man beim Lesen alles glasklar vor sich sieht. Gerade das finde ich immer unheimlich wichtig bei Fantasyromanen, damit ich mich in fremden Welten zurecht finde und das ist Anett E. Schlicht ohne Frage absolut gelungen.
Die Handlung ist sehr komplex und durch viele Zeitsprünge und Perspektivenwechsel benötigt man ein wenig Ruhe und Konzentration beim Lesen, um den Faden nicht zu verlieren. Dafür erhält man aber auch eine spannende Geschichte mit vielen Wendungen und ganz viel Abenteuer und immer wieder neuen Überraschungen, die ich nicht habe kommen sehen. Durch diese vielen Perspektiven und Zeiten wird die gesamte Handlung erklärt und miteinander verwebt und ergibt, wie schon im ersten Band, ein klares Gesamtbild.
Auch die Atmosphäre der Geschichte konnte mich wieder völlig für sich einnehmen und ließ mich regelrecht die Kälte der Geschichte spüren. Auch hier ist es der direkte, klare Schreibstil, der mich direkt in die Geschichte zog und mich mitfiebern ließ.
Auch wie zuvor trifft man hier auf viele verschiedene Fantasygestalten wie Schattenläufer, Schattenseher und die Schattenwölfe. Gerade bei den zuletzt genannten scheint sich etwas zu tun, wobei hier auch noch genug Raum für Band 3 bleibt.
Doch auch die Charaktere fand ich wieder absolut gelungen. Man trifft hier auf viele bekannte Personen des ersten Bandes, erfährt mehr über ihren Weg und ihr Vorhaben und fühlt mit ihnen mit. Ouwen hat sich deutlich weiterentwickelt, aber auch die anderen sind wieder absolut greif- und vorstellbar. Ich habe mit ihnen mitgefiebert und mitgefühlt und ich bin so gespannt, wie das alles endet.

Mein Fazit

Wie schon mit dem ersten Band der Trilogie konnte mich Autorin Anett E. Schlicht absolut fesseln. Gerade mit dem Worldbuilding und der gesamten Atmosphäre konnte sie mich mit auf ihre Reise nehmen und mit den Charakteren habe ich mitgefiebert. Magisch, atmosphärisch dicht und einfach fesselnd. Ich freue mich auf Band 3!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.