Toller Jugendthriller – Get Even – Unsere Rache ist süß von Gretchen McNeal

Get Even - Unsere Rache ist süß Gretchen McNeal
Coverrechte: Rowohlt Verlag/Designer ©Foto Silke Tellers||World of Books and Dreams

Infos zum Buch:

AutorIn: Gretchen McNeal
Titel: Get Even
Unsere Rache ist süß
Originaltitel: Get Even
ÜbersetzerIn: Katharina Naumann
Format: Paperback
Genre: Jugendthriller
Empfohlen ab: 14 Jahren
Umfang: 464 Seiten
Verlag: Rowohlt Verlag
Erscheinungstermin: 18. August 2020
Preis Buch: 16,00 €
Preis eBook: 9,99 €
ISBN-13: 978-3805200691

Mehr Infos zum Buch (Werbung):

*Rowohlt Verlag*

Inhalt

Eine katholische Highschool birgt die unterschiedlichsten Schüler und leider ist auch hier Mobbing an der Tagesordnung. Doch vier der Schülerinnen finden das gar nicht gut und gemeinsam beschließen sie, an denen Rache zu üben, die andere mobben. Sie nennen sich DGM (Don’t get mad) und niemand an der Schule würde ahnen, dass diese so unterschiedlichen Mädchen zusammen Pläne schmieden. Als eines Tages jedoch einer der Schüler, der zuvor auf der Liste der DGM stand, getötet wird, stehen die vier unter Verdacht, denn man fand die Visitenkarte der Mädchen bei ihm. Wer will sich an ihnen rächen? Oder stammt der Mörder tatsächlich aus ihrer Mitte?

Meine Meinung

Ich bin ein Fan der Pretty Little Liars und der Klappentext von Get Even machte mich dementsprechend neugierig.
Mir fiel es hier sehr leicht, in den Jugendthriller zu finden, denn die Autorin wirft den Leser nicht nur gleich in die erste Szenen, sondern beschreibt diese so lebendig, dass man das Geschehen von der ersten Seite an bildhaft mitverfolgen kann. Auch sonst schreibt sie sehr fesselnd, leicht verständlich und so jugendlich, dass auch die Zielgruppe ab vierzehn Jahren hier eine spannende Lektüre vorfindet. Gerade auch das Thema Mobbing, gepaart mit vielen weiteren aktuellen Themen, macht die Geschichte glaubwürdig und authentisch.
Denn nachdem die Autorin zunächst ihre vier Protagonistennen vorgestellt hat, wird es auch gleich spannend. Immer mehr Personen werden verdächtig und darunter scheinen auch die vier Mädchen der DGM zu sein. Auch unter ihnen gibt es Geheimnisse und so nach und nach steigert sich das Misstrauen.
Erzählt wird das ganze aus den Sichten der vier Protagonistinnen. Diese beschreiben nicht nur die Handlung, sondern man lernt sie auch intensiv, mit all ihren jugendlichen Gefühlen, kennen.
Wie bereits erwähnt, könnten die vier nicht unterschiedlicher sein und eine jede spielt eine wichtige Rolle bei Zusammenarbeit der DGM. Da wäre zum einen die schöne, beliebte und reiche Olivia, das Computergenie Margot, die Aussenseiterin Bree und die sportliche Kitty. Alle zusammen würde man an der Highschool niemals treffen, doch bei einem gemeinsamen Projekt haben sie sich kennengelernt und ihre Gruppe DGM gebildet. Alle vier lernt man sehr gut kennen und ich mochte jede von ihnen. Neben den vier Mädchen lernt man aber noch einige weitere Schüler, aber auch Lehrer kennen und so nach und nach weiß man auch als Leser nicht mehr, wem man von ihnen wirklich trauen kann, denn es haben so einige Geheimnisse, die sie unter Verdacht stellen.

Mein Fazit

Mit Get Even konnte mich Autorin Gretchen McNeal absolut positiv überraschen, denn ihr Jugendbuch ist nicht nur sehr fesselnd geschrieben, sondern auch hoch aktuell. Mit Themen wie u. a. Mobbing, verschiedene Gesellschaftsstufen und Medien wirkt die Geschichte glaubwürdig. Viele unvorhersehbare Wendungen und viele Geheimnisse machen das ganze noch richtig spannend und als Leser hat man nicht die geringste Ahnung, wer dahinter stecken könnte. Ich habe gleich Band 2 vorbestellt, denn ich möchte unbedingt wissen, wie es weitergehen wird. Leseempfehlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.