Was für ein mega spannendes Buch – A Good Girl’s Guide to Murder von Holly Jackson

Coverrechte: One by Lübbe/Designer ©Foto Silke Tellers||World of Books and Dreams

Infos zum Buch: 

AutorIn: Holly Jackson
Titel: A Good Girl’s Guide to Murder
ÜbersetzerIn: Sabine Schilasky
Originaltitel: A Good Girl’s Guide to Murder
Format: Hardcover
Genre: Jugendthriller
Empfohlen ab: 14 Jahren
Umfang: 480 Seiten
Verlag: One by Lübbe
Erscheinungstermin: 20. Dezember 2019
Preis Buch: 15,00 €
Preis eBook: 6,99 €
ISBN-13: 978-3846600870

Mehr Infos zum Buch (Werbung):

*Bastei Lübbe*

Inhalt

Fünf Jahre ist es her, dass die damals siebzehnjährige Andie Bell aus dem kleinen Ort Kilton verschwand. Ihr damaliger Freund Sal Singh wurde verdächtigt und als man ein paar Tage nach Andies Verschwinden Sal tot in einem Waldstück aufgefunden hat, glaubt man, dass der Fall gelöst sei. Angeblich habe Sal mit seiner Schuld an Andies Tod nicht Leben können und Selbstmord begangen. Alle glauben, dass Sal schuldig ist, bis auf seine Familie und Pippa. Als Pippa bei einem Highschool Projekt beginnt, den Fall neu aufzurollen, stösst sie auf einige Ungereimtheiten im Fall und viele Geheimnisse rund um Andie. Als Pippa immer tiefer gräbt wird klar, dass nicht jeder will, dass der Fall noch einmal überdacht wird.

Meine Meinung

Das Cover wirkt beinahe unscheinbar und doch machte mich die Schrift und vor allem der Titel unheimlich neugierig. Auch der Klappentext verspricht eine spannende Story und ich kann sagen: genau diese ist es auch. Wer Geschichte á la Pretty little Liars mag, wird hier voll auf seine Kosten kommen.
Holly Jackson beginnt gleich mit Pippas Nachforschungen rund um den Mord an Andie Bell, deren Leiche nie gefunden wurde. Eine Mischung aus Protokollen, Interviews und der Geschichte rund um Pippa und deren Erlebnissen bei ihren Nachforschungen machen diesen Jugendthriller zu einem wahren Pageturner. Die Autorin hat mich hier absolut in ihrem Bann gezogen und es liest sich leicht und mitreißend. Dabei ist es auch für die Zielgruppe perfekt, da es im großen und ganzen noch recht unblutig bleibt. Doch ich finde, diesen Jugendthriller können auch Erwachsene lesen, da es einfach absolut spannend und fesselnd ist.
Während man Pippa bei ihren Nachforschungen begleitet, hat man so einige Momente, in denen man miträtseln und mitfiebern kann. Mit einigen unvorhersebaren Plottwists wird es dem Leser schon fast unmöglich gemacht, das Buch auf Seite zu legen. Letzten Endes bin ich nicht darauf gekommen, was wirklich hinter der Geschichte um Andie steckt und konnt absolut verblüfft werden. Kleinstadtflair mit all seinen Vorurteilen, vor allem Sals Familie gegenüber werden geschickt mit eingebunden und machen diese Geschichte glaubhaft und authentisch. Pippa deckt so manch ein Geheimnis rund um Andie auf und während sie in der Kleinstadt als der blonde Engel gilt, wird klar, dass auch Andie mehr als ein Gesicht hatte.
Pippa als Protagonistin hat mir sehr gut gefallen. Sie ist hartnäckig, lässt sich nicht so leicht beeinflussen und bleibt dabei einfach sympathisch und authentisch. Sie ist sehr intelligent und was sie macht, macht sie äußerst durchdacht. Sie bleibt ihrer Linie treu und auch wenn sie auf so manch ein Hindernis stösst, gibt sie so schnell nicht auf.
An ihrer Seite steht Ravi Singh, Sals jüngerer Bruder, der genau wie Pippa davon überzeugt ist, dass Sal nicht der Täter sein kein. Zunächst bleibt Ravi distanziert, doch je mehr er durch Pippa erfährt, desto mehr vertraut er auch ihr. Das Zusammenspiel der beiden fand ich absolut gelungen. Natürlich spielen hier auch weitere Charaktere eine Rolle, wie z. B. die Befragten, Pippas Familie und Freunde. Manche beobachtet man mit Abstand, manche sind auf Anhieb sympathisch. Wer hinter Andies Verschwinden steckt, bleibt rätselhaft.

Mein Fazit

Mit diesem Jugendbuch hat Holly Jackson einen wahren Pageturner geschrieben, mit dem sie mich völlig in ihren Bann gezogen hat. Miträtseln, Geheimnisse lüften, verblüffende Plottwists, die Charaktere – all das passte perfekt zusammen, machte eine spannende Mischung und ließ mich das Buch kaum aus der Hand legen. Ein ganz klares Lesehighlight!

5 Gedanken zu „Was für ein mega spannendes Buch – A Good Girl’s Guide to Murder von Holly Jackson

  1. Nicole Antworten

    Hallo Silke,

    ich sage dir, mit dieser Rezension machst du mich unheimlich neugierig. Mir ist das Buch zwar aufgefallen, weil ich so schlichte Aufmachungen mag, aber gereizt hat es mich bis dato nicht. Es kommt jetzt mal auf meine Merkliste, ein jugendlicher Pageturner wäre schon mal wieder fein.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    • Silly Autor des BeitragsAntworten

      Hallo Nicole,

      ich war auch mehr als positiv überrascht beim Lesen. Das war so ein Buch, an das ich keine großen Erwartungen hatte und dann habe ich es an einem Tag verschlungen. Also wirklich richtig spannend und unvorhersehbar. 🙂

      Liebe Grüße
      Silke

  2. HibiscusFlower Antworten

    Näher angeschaut und nun ein Problem, liebe Silke.
    Jetzt habe ich noch ein Buch mehr auf dem Wunschzettel. *schnarch
    Danke für den tollen Einblick.
    Liebst, Hibi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.