Toller Einstieg – Winderherz – Lichtsplitter Saga 01 von Mira Valentin und Erik Kellen

Mira Valentin Erik Kellen Windherz
Coverrechte: Mira Valentin/Erik Kellen/Designer

Infos zum Buch: 

AutorIn: Mira Valentin/Erik Kellen
Titel: Windherz – Lichtsplitter Saga 01
Format: Taschenbuch
Genre: High Fantasy
Umfang: 380 Seiten
Verlag: BoD Books on demand
Erscheinungstermin: 02. September 2019
Preis Buch: 13,90 €
Preis eBook: 3,99 €
ISBN-13: 978-3748112167

Mehr Infos zum Buch (Werbung):

*Mira Valentin im Netz*

Inhalt

Prinzessin Aira lebt als Erstgeborene am Hofe des Reiches Jandor. In ihr ruht eine Gabe, die sie nicht nur zu etwas ganz besonderem macht, sondern auch höchst gefährlich. Als sie noch ein Kind ist, gerät diese Gabe ausser Kontrolle und fortan untersteht sie ausgerechnet der Aufsicht ihrer jüngeren Schwester und das für sieben lange Jahre. Ausserdem wird ihr jeglicher Kontakt zu ihrer geliebten Mutter untersagt. Von nun an lebt Aira ein Leben, das ihr so nicht gefällt.
Hoch im Norden lebt Kaydan Wolfshall, ebenfalls der Sohn eines Königs. Doch auch Kaydan musste sehr früh lernen, dass das Leben hart ist. Auch er leidet unter dem Gebaren seiner Brüder und als dieses eines Tages eskaliert, zieht Kaydan als Seefahrer hinaus aufs Meer.

Meine Meinung

Ein absolut großartiges Cover, das hervorragend zur Geschichte passt und mich umgehend ansprach und neugierig machte. Zumal der Klappentext eine epische High Fantasy Geschichte verspricht, die ich dann auch bekommen habe.
Mira Valentin und Erik Kellen haben zusammen eine wirklich großartige Geschichte geschrieben, die sich fesselnd und bildgewaltig lesen lässt. Dabei ergänzen sich die beiden Autoren sprachlich so gut, dass man einfach nicht merkt, wer welchen Part übernommen hat. Hier wird nichts beschönigt oder umschrieben, sondern klar und deutlich erzählt, was in der Welt Avantlans vor sich geht. Das kann durchaus mal brutal oder grausam werden, wirkt dadurch aber authentisch und glaubwürdig.
Die Welt, die hier erschaffen wird, ist von Anfang bis Ende durchdacht. In diesem ersten Band nehmen sich die Autoren Zeit, ihre Welt zu präsentieren und ihre Charaktere vorzustellen. Nach und nach bekommt Avantlan, die Welt in der diese Geschichte spielt, ein Gesicht. Alles in allem strotzt dieses Worlbuilding vor neuen Ideen und spannenden neuen Gestalten. Es gibt auf jeden Fall so einiges zu entdecken.
Man lernt zunächst die beiden Protagonisten Aira und Kaydan kennen. Aus wechselnden Perspektiven bekommen wir zunächst einen Eindruck von ihrer Kindheit und gemeinsam mit ihnen tasten wir uns langsam in die Richtung des Erwachsenwerdens. Schnell wird klar, dass in beiden etwas besonderes ruht und was ihnen zum Verhängnis werden kann.
Durch das langsame Herantasten in die Welt und an die Charaktere ist das Tempo relativ ruhig gehalten. Allerdings erhält der Leser einen Blick auf Airas Gabe und was sie mit dieser alles machen kann. Für Aira eine Gabe und ein Fluch zugleich. Immer wieder gibt es Momente, in denen man ahnt, dass sich da im Hintergrund immer mehr zusammenbraut und immer wieder bekommt man Einblicke auf diese Hintergünde. Langsam tasten sich die Geschichten der Protagonisten aneinander heran. Trotz des eher ruhigen Tempos wird es keineswegs langweilig oder langatmig, da man hier so einiges entdecken kann.
Die Protagonisten sind intensiv dargestellt und man lernt sie durchaus kennen. Da hier ein dritte Person Erzähler durch die Geschichte führt, wird man eher zum Beobachter und doch werden die Protagonisten so sympathisch, dass man von Beginn an auf deren Seite steht und mit ihnen mitfierbert. Mir hat die Ausarbeitung der Charaktere gefallen und ich bin mir sicher, dass man in den Fortsetzungen noch einiges erwarten darf.

Mein Fazit

Windherz ist der Einstieg in eine neue High Fantasy Reihe, der mir richtig gut gefallen hat. Gespickt mit vielen neuen Ideen und sympathischen Protagonisten wird man hier schnell in eine fremde Welt gezogen, die so gut beschrieben ist, dass man sich mitten hinein versetzt fühlt. Ich freue mich auf den nächsten Band und auf die gesamte Entwicklung des Geschehens. Für Freunde der epischen High Fantasy!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.