Zückt die Wunschlisten, der September hat es in sich

Neuerscheinungen Bücher April 2019

Was merkt man meistens schon im September? Das die Buchmesse in Frankfurt in den Startlöchern steht, denn die Neuerscheinungen hauen schon wieder ordentlich rein. Ich habe hier mal “ein paar” Bücher, deren Klappentexte mich schon unheimlich angesprochen haben, allerdings bräuchte ich bei der Masse unbedingt viel mehr Lesezeit.

Hier kommen die Neuerscheinungen aus dem September:

4 Gedanken zu „Zückt die Wunschlisten, der September hat es in sich

  1. Nicole Antworten

    Hallo Silke,

    schon allein bei dem Titel habe ich lange überlegt, ob ich den Beitrag wirklich anklicken soll. ;)

    Tja, und was soll ich sagen? Mission erfüllt!

    “Bis ihr sie findet” hatte ich noch gar nicht erblickt. Aber das hört sich richtig, richtig gut an. Besonders so Geheimnisse aus der Kindheit, die ins Erwachsenenalter übergehen finde ich meistens grandios.

    “Was ist mit uns” klingt für mich auch gut. Ich weiß aber noch nicht so recht, ob das Buch wirklich was für mich ist. Und “Melmoth” habe ich ebenfalls im Visier. Darüber muss ich auch noch nachdenken, ob es zu meinem derzeitigem Beuteschema passt.

    Ich sage dir, im Herbst wird der SuB wohl ordentlich aufgestockt. :D

    Liebe Grüße,
    Nicole

    • Silly Autor des BeitragsAntworten

      Huhu Nicole,

      also der September und der Oktober sind zwei richtig fiese Monate, da kann ich mich gar nicht mehr entscheiden, was ich alles lesen möchte.

      Zu “Bis ihr sie findet” gibt es am ET meine Meinung, das durfte ich bereits als Vorabexemplar lesen. Ich finde solche Geschichten auch immer sehr spannend und kann hier zumindest schon verraten, dass es sehr gut gefallen hat. :)

      Melmoth liegt auch schon hier, da stürze ich mich nächste Woche drauf.

      Sag mal, du hast nichts auf deinem Blog eingestellt, um Kommentare manuell freizugeben? Ich versuche seit zwei Wochen bei dir zu kommentieren, aber scheinbar verschwinden die alle im Nirwana. 😏

      Liebe Grüße
      Silke

      • Nicole Antworten

        Hallo Silke,

        ui, das heißt also, dass ich mit “Bis ihr sie findet” meine Freude haben werde. :) Sehr fein. Dann bin ich mal auf deine Rezension gespannt. Und auf die zu “Melmoth” natürlich auch. Da habe ich ein bisschen Angst, dass es ev. zu literarisch angehaucht sein könnte.

        Nein, auf meinem Blog ist alles wie gehabt. Das macht mir jetzt schon ein bisschen Sorgen. Ist nur witzig, dass du das ansprichst, weil ich während meines Urlaubs auf ‘manuell’ umstellen werde. ^^ Hm. Dann müssen wir halt einstweilen bei dir plaudern.

        Liebe Grüße,
        Nicole

        • Silly Autor des BeitragsAntworten

          Ich denke, Bis ihr sie findet, könnte etwas für dich sein. :)

          Melmoth bin ich auch schon gespannt drauf, so hoch literarische Werke sind nicht so meine. Aber der Klappentext klingt schon sehr gut. Ich werde berichten. ;)

          Hm, vielleicht liegt es an meinem Google Konto, wobei ich auch schon versucht habe, mich anonym bei dir einzuschleichen. ^^ Ich versuch es einfach weiter.

          Liebe Grüße
          Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.