Für Fans des Autors ein Muss – Licht und Schatten von Zoran Drvenkar

Zoran Drenkvar Licht und Schatten
Coverrechte: Beltz und Gelberg/Designer ©Foto Silke Tellers||World of Books and Dreams

Infos zum Buch: 

AutorIn: Zoran Drvenkar
Titel: Licht und Schatten
Format: Hardover
Genre: Mythen und Legenden (Jugendbuch)
Umfang: 584 Seiten
Verlag: Beltz & Gelberg
Erscheinungstermin: 11. Juli 2019
Preis Buch: 19,95 €
Preis eBook: 18,99 €
ISBN-13: 978-3407754622

Mehr Infos zum Buch (Werbung):

*Beltz und Gelberg*

Inhalt

Russland im Jahre 1704, seit Tagen warten Salomon und seine Frau Yrma darauf, dass ihr kleines Mädchen endlich das Licht der Welt erblickt. Doch als es dann endlich soweit ist und die kleine Vida geboren wird, stirbt Yrma. Vida ist allerdings ein ganz besonderes Mädchen, ein Mädchen, das von seiner Mutter mehr Fähigkeiten geerbt hat, als man auch nur ahnt. Sie ist die Hoffnung der Welt, des Lichts und der Dunkelheit. Das Licht erhofft sich, dass es Vida gelingt, der Dunkelheit zu widersagen, während der Wächter der Dunkelheit versucht, Vida in seine Macht zu bekommen.

Meine Meinung

Als ich gesehen habe, dass ein neues Buch des Autors Zoran Drvenkar herauskommt, wollte ich nur eines: dieses Buch unbedingt haben und lesen. Denn bisher kannte ich zwar nur die Thriller aus der Feder des Autors, doch selten hat mich ein Autor mit seinen Worten mehr in seinen Bann ziehen können, wie dieser es schafft.
Genau dies gelingt ihm auch mit Licht und Schatten, das er mit seinem ganz besonderen Stil zu etwas wunderbarem und einzigartigem werden lässt. Eigentlich mag ich es nicht, wenn man weit ausschweifend erzählt, doch Drvenkar erzählt mit sovielen Bildern, dass ein absolut lebendiges Bild vor dem inneren Auge entsteht. Keine Frage, es ist auch ein eigenwilliger Stil, den man mögen muss, aber wer die bisherigen Werke mochte, wird auch an Licht und Schatten seine wahre Freude finden.
Schnell wurde ich in die märchenhaft anmutende Geschichte rund um Vida gezogen und diese Mischung aus Mythos, Märchen, aber auch Spannung und Grusel ließ mich das Buch kaum zur Seite legen. Die knapp 600 Seiten waren schneller vorbei, als ich für möglich gehalten hätte.
Die Welt ist etwas besonderes und ich hatte beim Lesen wirklich das Gefühl, einem alten Märchen zu lauschen. Die Atmosphäre ist genau das, was der Titel schon sagt: Licht und Schatten, hell und dunkel. Das einzige, was ich hier überlege, ist, ob diese Geschichte wirklich für Jugendliche das richtige Buch ist. Definitiv hat es einen gewissen Anspruch, der auch dem erwachsenen Leser eine wirklich tolle Lektüre bietet.
Erzählt wird die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven, wobei man durchaus viele Momente gemeinsam mit Vida begeht. Wir begegnen hier auch ganz vielen Charakteren, die nicht alltäglich sind, wie sprechende Bären oder Vögel.
Vida ist eine zauberhafte Protagonistin, die sich sehr schnell einen Platz in meinem Herzen erobern konnte. Sie ist intensiv in allem was sie tut, mutig, neugierig, wissensdurstig und vor allem absolut frei.

Mein Fazit

Eine Rezension, die mir alles andere als leicht gefallen ist, weil ich es unheimlich schwer finde, dieses Buch mit Worten zu beschreiben. Es ist auf seine Weise eine Buch voller zarter und ruhiger Töne, die trotzdem immer wieder grausam und gruselig werden können. Es ist eine Geschichte über das Leben, über die Hoffnung und darüber, das Licht in unsere Welt zu bringen. Eine eher anspruchsvolle Geschichte, die mir absolut gut gefallen hat und die noch lange in mir nachhallen wird.

2 Gedanken zu „Für Fans des Autors ein Muss – Licht und Schatten von Zoran Drvenkar

  1. Aleshanee Antworten

    Schönen guten Morgen!

    Ich war auch absolut begeistert von dem Buch und ich freu mich sehr dass es dir auch so gut gefallen hat :)
    Hab ein schönes Wochenende!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    • Silly Autor des BeitragsAntworten

      Hallo Alex,

      entschuldige, dass ich erst jetzt antworte. Wir sind gerade aus dem Urlaub zurück und ich hatte dort so gut wie keinen Handempfang oder WLAN (was allerdings auch mal sehr angenehm war ;)).

      Ich mag die spezielle Art, in der Drvenkar schreibt und bisher kannte ich nur seine Thriller. Aber hier hat er wirklich ein ganz besonderes Buch geschrieben und ich freu mich, dass es dir auch so gut gefallen hat. :D

      Liebe Grüße
      Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.