Die Fantasie ist grenzenlos – Die unendliche Geschichte von Michael Ende

Coverrechte: Thienemann Esslinger Verlag ©Foto Silke Tellers||World of Books and Dreams

Infos zum Buch: 

AutorIn: Michael Ende
Titel: Die unendliche Geschichte
Format: Hardcover
Genre: Fantasy
Empfohlenes Lesealter: ab 12 Jahren
Umfang: 480 Seiten
Verlag: Thienemann Esslinger Verlag
Erscheinungstermin: 15. Januar 2019 (Neuauflage)
Preis Buch: 20,00 €
ISBN-10: 3522202600
ISBN-13: 978-3522202602

Mehr Infos zum Buch (Werbung):

*Thienemann-Esslinger Verlag*

Inhalt

Als Bastian Balthasar Bux in einer geheimnisvollen Bücherei ein Buch entdeckt, geht dieses ihm nicht mehr aus dem Kopf. Die unendliche Geschichte zieht ihn magisch an und er versinkt ganz schnell in dem Abenteuer, in dem der junge Krieger Atréju das Land in dem er lebt – Phantásien – zu retten. Der Auftrag wurde ihm von der Kindlichen Kaiserin gestellt und es scheint, als gäbe es für Phantásien keine Hoffnung. Schnell muss Bastian merken, dass mit dem Buch und seiner Geschichte etwas nicht stimmt, denn es scheint, als sei er nicht nur reiner “Zuschauer” sondern als wäre er mitten in der Geschichte.

Meine Meinung

Wer kennt sie nicht, die unendliche Geschichte von Michael Ende? Dieses Buch habe ich vor vielen Jahren zum allerersten Mal gelesen und Michael Ende hat damit in mir eine Leidenschaft für fantastische Bücher geweckt. Als ich diese wunderschöne Neuauflage sah, war ich absolut schockverliebt, denn sie ist in der gesamten Gestaltung alleine schon ein absolut Highlight, an dem man nicht vorüber gehen kann.
Lange ist es her, dass ich das Buch zum letzten Mal gelesen habe und ich war sehr gespannt, wie es mir als Erwachsene mit dieser Geschichte gehen wird. Aber auch jetzt schafft es Ende, mich in kürzester Zeit wieder mitten in die Geschichte zu ziehen.
Michael Ende konnte Geschichten erzählen wie kein zweiter und mit diese hier erzählt er etwas, mit dem er nicht nur Fantasyfans oder Kinder begeistern kann. Mit wundervoller, detaillierter Sprache erschafft er Bilder vor dem inneren Auge und macht alles lebendig.
Die Geschichte ist ein Märchen, ein Fantasybuch und doch hat sie absoluten Tiefgang, denn Ende lässt hier mit ganz viel Geschick nicht nur eine ganz andere, neue Welt entstehen, sondern baut immer wieder etwas ein, das auch mal nachdenken lässt. Wer von uns möchte schon ohne Fantasie leben? Wer hat keine Träume mehr? Wie wäre ein Leben ohne all das? Die Welt würde wohl in ein schwarze Nichts stürzen.
Mit seinen Figuren hat Michael Ende hier ebenfalls völlig aussergewöhnliche Gestalten gezaubert. Bastian Balthasar Bux hat mich damals ein wenig an mich selbst erinnert, dieser Junge, der ein Außenseiter ist und plötzlich vor einer Aufgabe steht, die ihm ganz viel Selbstvertrauen abverlangt. Der mutige, heldenhafte Atréju und sein Pferd Artax, die zerbrechlich wirkende Kindliche Kaiserin, mein Liebling der Glücksdrache Fuchur und so unendlich viele mehr haben mich verzaubert und begeistert.

Mein Fazit

Nach vielen Jahren habe ich noch einmal zu diesem wunderschönen Buch gegriffen und wieder einmal ist es Ende gelungen, mich in seine Welt von Phantásien zu bringen. Wer nur die Filme kennt, sollte die Geschichte einmal lesen, denn sie beinhaltet noch so viel mehr. Für mich gehört dieses Buch zu meinen Lieblingen und ist nicht nur ein Stück Kindheit, sondern beinhaltet ganz viel Tiefe. Michael Ende war für mich einer der größten Geschichtenerzähler unserer Zeit. Die unendliche Geschichte ist eines der Bücher, das ich immer wieder lesen werde und aus dem man immer wieder etwas für sich ziehen kann.

2 Gedanken zu „Die Fantasie ist grenzenlos – Die unendliche Geschichte von Michael Ende

  1. Nicole Antworten

    Hallo Silke,

    ich danke dir vielmals für diese Empfehlung und werde sie mir zu Herzen nehmen. Mir sind tatsächlich nur die Filme bekannt. Das sollte wohl geändert werden.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    • Silly Autor des BeitragsAntworten

      Hallo Nicole,

      oh ja, ich liebe diese Geschichte, die Filme kenne ich zwar auch, aber das Buch ist doch etwas besonderes.

      Liebe Grüße
      Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.