Mein Lesemonat Januar

Zack, schon ist der erste Monat des Jahres wieder vorbei. Es gab so einige Bücher im Januar, die mir gut gefallen haben, aber es war auch das ein oder andere dabei, das mich nicht richtig überzeugen konnte.

Das waren meine Bücher im Januar:


3 Gedanken zu „Mein Lesemonat Januar

  1. Aleshanee Antworten

    Guten Morgen!

    Das war ja ein sehr lesereicher Monat für dich, ein toller Start ins Lesejahr würde ich sagen :)

    Ich kenne davon nur “Das Buch der vergessenen Artisten”, das mir leider nicht ganz so gut gefallen hatte wie erhofft.
    Und “Doors”, da hatte mir der Auftakt sehr gut gefallen, aber von den Fortsetzungen hatte ich mir anderes versprochen, ich war mit der Entwicklung nicht so recht im Einklang ^^

    Von “Pheromon” wartet jetzt im Februar Band 1 auf mich. Ich hab extra gewartet bis alle drei erschienen sind, damit ich sie jetzt zeitnah lesen kann :D Ich bin sehr gespannt, das ist für mich das erste Buch von dem Autor.

    Ich wünsch dir eine tolle Woche!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    • Silly Autor des BeitragsAntworten

      Hallo Aleshanee,

      das Buch der vergessenen Artisten war auch leider nicht ganz meine Geschichte. Leider waren da für mein Empfinden zu viele Längen drin enthalten und ich hatte mir doch etwas anderes ausgemalt.

      Pheromon ist großartig und ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, was du dazu sagen wirst.

      Liebe Grüße
      Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.