[Rezension] Bevor es Weihnachten wird von Kerstin Hohlfeld

Infos zum Buch:

Coverrechte: Ullstein Verlag ©Foto Silke Tellers||World of Books and Dreams

AutorIn: Kerstin Hohlfeld
Titel: Bevor es Weihnachten wird
Format: Taschenbuch
Genre: Roman/Weihnachtsroman
Umfang: 256 Seiten
Verlag: Ullstein Verlag
Erscheinungstermin: 12. Oktober 2018
Preis Buch: 10,00 €
Preis eBook: 12,99 €
ISBN-10: 9783548291741
ISBN-13: 978-3548291741
ASIN: 3548291740

Mehr Infos zum Buch (Werbung):

*Ullstein Verlag*

Inhalt

Sophia Sommer steht mit beiden Beinen fest im Leben, in ihrer Werbeagentur hat sie das große Los gezogen und darf die neue Kampagne leiten, sie hat eine schöne Wohnung und lebt mit Lukas zusammen, der wirklich ein wundervoller Mann ist und Figur und Kleidung sind perfekt. Doch nun steht das alljährliche Adventsessen bei der Familie an und das passt Sophia so gar nicht, denn ihre Familie ist nicht wirklich gut in gesunder Ernährung und das passt nicht zu Sophias perfekter Figur in Designerklamotten. Lukas jedoch möchte ihre Familie kennenlernen und so machen sie sich auf den Weg. Aber Sophia lässt ihre Familie nur zu gut spüren, dass sie so gar nicht in ihr aktuelles Weltbild passen und eckt dabei ganz schön an. Doch dann geschieht etwas, dass Sophia völlig aus der Bahn wirft und plötzlich steht sie ausgerechnet zu Weihnachten ganz alleine da.

Meine Meinung

Dieses zauberhafte Cover sprach mich gleich auf den ersten Blick an und so wollte ich, kurz vor Weihnachten, auch endlich mal wieder nach einem weihnachtlichen Roman greifen. Dabei habe ich mit Kerstin Hohlfelds wundervoller Geschichte genau die richtige Wahl getroffen, denn es ist wirklich eine ganz großartige Geschichte, die mich durchweg fesseln und unterhalten konnte.
Der Schreibstil der Autorin ist angenehm leicht und flüssig und sorgt dafür, dass das Buch schnell zu einem Pageturner wird. Denn auch die Geschichte hinter dem Cover ist durchweg charmant und man kann hier ganz tief in die Geschichte versinken.
Dabei macht es Protagonistin Sophia dem Leser zu Beginn gar nicht so leicht, sie zu mögen. Sie ist eine Karrierefrau kurz vor ihrem großen Durchbruch, steckt mehr oder weniger mitten im Schlankheitswahn und ihre Familie ist ihr regelrecht peinlich. Dabei sind es wirklich großherzige und bodenständige Menschen, die man einfach mögen muss. Doch wie so oft im Leben kommt doch der Hochmut vor dem Fall und Protagonistin Sophia muss einsehen, dass es noch auf ganz andere Werte im Leben ankommt.
Kerstin Hohlfeld erzählt die Geschichte rund um Sophie mit ganz viel Einfühlungsvermögen und herrlich bildhaft. Ich konnte viele Momente direkt vor mir sehen und mir die Charaktere gut vorstellen. Sowohl die Weihnachtsstimmung innerhalb Sophias Familie als auch die langsam voranschreitenden Veränderungen in Sophia haben mir unheimlich gut gefallen und diese Geschichte lässt es dem Leser ganz warm ums Herz werden.
Die Charaktere sind es auch, die diese Geschichte einfach wunderbar machen. Sophia, zu Beginn wirklich eine Zicke, bei der man merkt, dass hinter ihrer Fassade ein ganz anderer Mensch steckt als sie sein möchte, war mir sympathisch und auch wieder nicht. Ich wollte sie trösten und so manches Mal schütteln und ja, ein wenig konnte ich mich auch mit ihr identifizieren. Sie zu beobachten und ihre Veränderungen mitzuerleben war wunderbar mitzuverfolgen. Lukas, Sophias Freund, ist wirklich ein toller Mann mit viel Herz, der durchaus weiß, worauf es im Leben wirklich ankommt. Aber auch Sophias Familie ist unheimlich herzlich und ich fühlte mich sehr wohl bei ihnen und könnte mir vorstellen, ein Adventsessen bei ihnen zu verbringen, oder vielleicht auch zwei oder drei.

Mein Fazit

Ein wunderschöner, sehr gefühlvoller und weihnachtlicher Roman, der einmal mehr den inneren Ebonizer Scrooge in einen warmherzigen Menschen verwandeln kann. Mit viel Gefühl und ganz viel Charme erzählt Kerstin Hohlfeld eine Geschichte, die ich einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte und wollte und die mich direkt nach Berlin zur Familie Sommer entführt hat. Wer noch ein schönes Buch zu Weihnachten sucht, sollte hier unbedingt zugreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.