[Rezension] Nebenan funkeln die Sterne von Lilly Adams

Coverrechte: Lyx Verlag ©Foto Silke Tellers||World of Books and Dreams

Infos zum Buch:

AutorIn: Lilly Adams
Titel: Nebenan funkeln die Sterne
Format: Paperback
Genre: Liebesroman
Umfang: 432 Seiten
Verlag: Lyx Verlag
Erscheinungstermin: 28. September 2018
Preis Buch: 12,90 €
Preis eBook: 9,99 €
ISBN-10: 3736306881
ISBN-13: 978-3736306882
ASIN: B0777PH5LV

Mehr Infos zum Buch (Werbung):

*Lyx – Bastei Lübbe*

Inhalt

Tolle Bilder, viele Follower und immer up to date, so sieht Emmas Leben aus, zumindest auf Instagram. Denn in Wahrheit ist Emmas Leben schon länger nicht mehr so strahlend, wie es auf ihren Fotos scheint. Nach einem tragischen Vorfall in ihrer Heimat Regensburg zog Emma in das kleine Appartement ihrer Tante in London. Dieses verlässt sie so gut wie nie und lediglich ihr Kater Troy leistet ihr Gesellschaft. Doch dann zieht Nathan in das Appartement neben ihr und plötzlich wird Emmas ruhiges, zurückgezogenes Leben völlig durcheinander gewirbelt.

Meine Meinung

Wieder einmal ein wirklich hübsch gestaltetes Cover, das gleich Interesse erweckt und mich seit längerem auch mal wieder zu einer Liebesgeschichte greifen ließ.
Der Einstieg fällt sehr leicht und nimmt den Leser rasch mit in die Geschichte rund um Emma. Lilly Adams schreibt mit sehr viel Gefühl, dabei angenehm leicht, modern und flüssig. Ich merkte beim Lesen gar nicht, wie schnell die Seiten an mir vorbei flogen.
Auch das Thema fand ich sehr gut gelungen, denn die Autorin zeigt, dass oftmals das schillernde Leben in den Social Media Kanälen gar nicht so viel gemein hat, mit dem wahren Leben. Was mir aber so richtig gut gefallen hat, ist, dass diese Geschichte ganz ohne Schmalz und Schmacht auskommt und tatsächlich eher Emma und deren Entwicklung, ihr Stück für Stück ins Leben zurückfinden, im Mittelpunkt stehen. Ich denke, dass Emmas Geschichte gar nicht so abwegig ist, denn seine eigenen vier Wände nicht mehr verlassen, fällt in der heutigen Zeit gar nicht mehr so schwer. Lebensmittel werden nach Hause geliefert, man kann von zu Hause arbeiten etc.
Schon das erste Zusammentreffen mit Nathan macht zwar durchaus deutlich, dass er es schaffen könnte, Emma aus ihrer sicheren Umgebung zu locken, aber bis dahin ist es ein langer Weg. Schön, dass die Autorin sich hier auch die nötige Zeit nimmt, damit dies glaubwürdig erscheint und sich auch die Freundschaft zwischen Emma und Nathan erst langsam entwickelt.
Ein personeller Erzähler in dritter Person erzählt die Geschichte von Emma und Nathan. Dabei werden aber trotz allem Gefühle, Ängste und Veränderungen der Protagonistin deutlich.
Natürlich sind des hier die Charaktere, die deutlich im Vordergrund stehen, allen voran Emma. Emma ist ein nachdenklicher Mensch und nach einem tragischen Unfall mit ihrem Exfreund Simon, gibt Emma sich die Schuld. All das führte zu ihrem kompletten Rückzug und Familie und Freunde sind aus Emmas Leben verbannt. Auch wenn es mir auf den ersten Blick schwer fiel, Emmas Reaktionen auf den Unfall so nachzuvollziehen, wird dies nach und nach deutlich. Ich fühlte mich schnell mit Emma wohl und mochte sie und ihre Art. Gerade im Zusammenspiel mit Nathan zeigt sich immer häufiger die wahre Emma hinter der Fassade. Aber auch Nathan, der zunächst rundum mit seinem Leben zufrieden zu sein scheint, hat etwas zu verbergen. Nathan ist übrigens ein richtiger Traummann und ich kann hier sehr gut Emmas Gefühle nachempfinden.
Neben den beiden Protagonisten gibt es nur wenige Charaktere, die auf die Geschichte Einfluss nehmen. Aber interessant ist es, dass gerade jemand aus dem Social Media Netzwerk noch einmal einen besonderen Schwung in die Geschichte bringt.

Mein Fazit

Nebenan funkeln die Sterne ist seit langem wieder ein Buch aus diesem Genre, das mir sehr gut gefallen und mich wunderbar unterhalten hat. Mit gefühlvollen Worten und sympathischen Charakteren erzählt Autorin Lilly Adams ihre Geschichte, die man sich in unserer Zeit durchaus auch vorstellen kann. Mag sein, dass man hier das ein oder andere Ereignis vorhersehen konnte, aber trotz allem hat mir diese Geschichte wunderbare, gemütliche Lesestunden bereitet. Perfekt für gemütliche Lesestunden.

 

Ein Gedanke zu „[Rezension] Nebenan funkeln die Sterne von Lilly Adams

  1. Conny | Meine kleine Welt Antworten

    Liebe Silke,

    das Buch habe ich mir als eBook-Prämie bei der Lesejury gegönnt.
    Noch schlummert es auf meinem Reader aber nach Deiner begeisterten Rezi, wird es da nicht mehr lange schlummern und bald gelesen werden.
    Das klingt wirklich schön und das Thema ist auch interessant. Ich freue mich drauf!

    Liebe Grüße

    Conny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.