Da ich 2018 schon sehr viel Spaß bei der Droemer Knaur Challenge hatte und nach wie vor sehr viele Bücher aus dem Verlag lese, möchte ich auch 2019 wieder dabei mitmachen.

Dieses Jahr findet die Challenge bei Dörte von *Booksandfamily* wieder statt. Danke an Conny von Meine kleine Welt und an Line von Lines Books für ihren Einsatz in 2018.

Ziel und Regeln der Challenge

  • Mindestens 20 Bücher aus dem Knaur. Verlag lesen.
  • Pro 100 Seiten gibt es einen Punkt. (1xx Seiten = 1 Punkt, 2xx Seiten = 2 Punkte, etc.)
  • Es gelten nur Bücher aus dem Knaur. Verlag, (Droemer, feelings, Knaur.) die ihr in der Zeit vom 1. Januar 2019 bis 31. Dezember 2019 lest und rezensiert.
  • Ihr könnt auch später noch einsteigen.
  • Der Banner darf selbstverständlich von euch verwendet werden.
  • eBooks werden nicht als ein ganzes Buch gewertet, wenn sie weniger als 100 Seiten haben.
  • Wer am Ende die meisten Bücher und wer die meisten Seiten gelesen hat, bekommt eine Überraschung vom Verlag zugeschickt. Es gibt also erneut zwei Gewinner.

Meine Challenge:

         Januar:

  1. Markus Heitz – Doors X Dämmerung 288 Seiten (2 Punkte)
  2. Liv Keen – Backstage Love Unendlich nah 384 Seiten (3 Punkte)
  3. John Katzenbach – Der Verfolger 496 Seiten (4 Punkte)
    Februar:
  4. Jason Arnopp – Die letzten Tage des Jack Sparks – 400 Seiten (4 Punkte)
         März:

     5. Ursula Poznanski – Vanitas – Schwarz wie die Erde – 384 Seiten (3 Punkte)

6. Isabel Morland – Der Herzschlag der Steine – 464 Seiten (4 Punkte)

April:

7. Grady Hendrix – Der Exorzismus der Gretchen Lang – 384 Seiten (3 Punkte)
8. Nina Laurin – Böser als du denkst – 384 Seiten (3 Punkte)

Mai:

9. Alex Michalides – Diie stumme Patientin – 384 Seiten (4 Punkte)